Gott liebt dich

Apostel Helge Mutschler besuchte die Gemeinde Peine. Er versetzte Diakon Hartmut Schatz in den Ruhestand und ordinierte Diakon Francis Muller.

Grundlage des Gottesdienstes war das Bibelwort Markus 11, 17:

„Und er lehrte und sprach zu ihnen: Steht nicht geschrieben: »Mein Haus soll ein Bethaus heißen für alle Völker«? Ihr aber habt eine Räuberhöhle daraus gemacht.“

Gedanken aus dem Gottesdienst

Gott ist Liebe, und er liebt dich und mich, und nichts anderes will Gott uns heute Abend zeigen.

Er möchte dich motivieren, dass du dein Herz öffnest, wenigstens ihm gegenüber. Du darfst mit Gott über alles sprechen.

Ist Gott für uns ein „Wunscherfüllungsautomat“?

Die Gemeinde ist wie eine bunte Blumenwiese – wir freuen uns über die Vielfalt!

Im Rahmen des Gottesdienstes versetzte Apostel Mutschler unseren Diakon Hartmut Schatz in den Ruhestand. Trotz oder gerade wegen seiner Behinderung war dieser weit über die Grenzen der Gemeinde in der gesamten Gebietskirche aktiv und unterwegs, um sich für die Interessen der Menschen mit Handicap einzusetzen.

Lieber Hartmut - herzlichen Dank für dein Engagement und deine Arbeit. Wir wünschen dir und deiner Frau viele schöne Stunden im Ruhestand.

Als neuer Diakon wurde Bruder Francis Muller in der Gemeinde gesetzt. Diakon Muller ist schon seit längerem in der Musik und Gemeindearbeit aktiv.

Lieber Francis - wir freuen uns sehr über unseren neuen Diakon. Wir wünschen dir und deiner Familie Gottes Segen und viel Freude in unserer Gemeinde.